Photovoltaik und Solarthermie lohnen sich trotz neuer Gesetze

Info-Forum „Öko-Check im Sportverein“ von  LSB und Sportbund Rheinhessen in Kooperation mit der Energieagentur RLP am 15. Mai in Mainz

2013 djk tennishalle photovHohe Anschaffungskosten, geringe Vergütung? In einem Forum nehmen sich Landessportbund und Sportbund Rheinhessen in Kooperation mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz den Themen Photovoltaik und Solarthermie an. Am Mittwoch, 15. Mai, kommen im Haus des Sports in der Rheinallee 1, 55116 Mainz, von 18 bis 20.30 Uhr Experten aus verschiedenen Bereichen zusammen und stellen sich den Fragen der Teilnehmer.

Die Unsicherheit ist hoch, seit die Bundesregierung die Einspeisevergütungen für PV-Anlagen gekürzt hat. Nun stellt sich insbesondere für Sportvereine mit eigenem Sportgelände die Frage, in wie weit sich etwa die Investition in Photovoltaik-Anlagen im Zusammenhang mit einer Sanierung überhaupt noch lohnt. Stichworte wie Vergütung und Förderung, Eigenstromnutzung, Investition und Wartung oder Stromspeichertechnologien und auch Themen wie Steuer und Gemeinnützigkeit sollten nicht vergessen werden.

Als Referenten stehen Bianca Gaß (Hochbautechnikerin und Gebäudeberaterin, IfaS-FH Trier), Dr. Ralf Engelmann (Energieagentur Rheinland-Pfalz) sowie Dieter Schöppel (Steuerbüro Schöppel und Schöpfer, Birkenfeld) zur Verfügung. Begrüßen wird Magnus Schneider, Vize-Präsident des Landessportbundes und Präsident des Sportbundes Rheinhessen.

Ablauf:

18.00 Uhr   Begrüßung, Magnus Schneider, Vize-Präsident LSB,
                   Präsident Sportbund Rheinhessen

18.15 Uhr    Öko-Check im Sportverein
           (Bianca Gaß, Hochbautechnikerin und Gebäudeenergieberatung, IfaS - FH Trier)

18.45 Uhr    Solar - Energieanlagen und veränderte Rahmenbedingungen
           (Dr. Ralf Engelmann, Energieagentur Rheinland-Pfalz)

19.30 Uhr    Steuerliche Aspekte und Gemeinnützigkeit bei Solarenergie - Anlagen
           (Dieter Schöppel, Steuerberater, Dipl. Kaufmann, Steuerbüro Schöppel u. Schöpfer)

anschließend: Fragen und Diskussion


Infos und Anmeldung:
Landessportbund Rheinland-Pfalz
Harald Petry
E-Mail: h [PUNKT] petry [AT] lsb-rlp [PUNKT] de
Tel.: (06131) 2814-155
Fax: (06131) 2814-156

Weitere Infos gibt es bei: Michael Heinze.