Prominente motivieren fürs Sportabzeichen

Zur Top-Form mit der rheinland-pfälzischen Top-Team-Athletin Lilli Schwarzkopf

schwarzkopf2

Für Kraft und Koordination sorgt die Olympia-Zweite Lilli Schwarzkopf, Tipps für Schnelligkeit und Ausdauer kommen vom Olympia-Silbermedaillengewinner Frank Busemann und zum launigen Schwimmtraining taucht Stunt-Model Miriam Höller ins Wasser ein: Mit fünf neuen Filmen zeigt der DOSB zusammen mit seinen Partnern, der Sparkassen-Finanzgruppe, kinder+Sport sowie Ernsting's family, wie sich Sportlerinnen und Sportler in Sportvereinen am besten auf das Deutsche Sportabzeichen vorbereiten können.

Jährlich versuchen zwei Millionen Menschen in Deutschland den Fitnessorden des Sports zu bekommen. Doch ohne Vorbereitung ist das Deutsche Sportabzeichen nicht zu schaffen. Die Prüfungen in den fünf Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Schwimmfähigkeit sind gezielt so ausgelegt, dass dafür ein regelmäßiges Training notwendig ist. Drei Prominente zeigen nun, wie eine Vorbereitung mit Spaß und guter Laune aussehen kann. Siebenkämpferin Schwarzkopf, Zehnkämpfer Busemann und Action-Model Höller geben in den fünf Filmen Tipps zu je einer der geforderten Grundfähigkeiten. Alle drei sind dabei als Testimonials für die nationalen Förderer der Sportabzeichen-Tour des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) unterwegs. Lilli Schwarzkopf für die Sparkassen-Finanzgruppe, Frank Busemann als Botschafter für kinder+Sport und Miriam Höller für den neuen Partner Ernsting's family.

Das Deutsche Sportabzeichen ist seit 100 Jahren die wichtigste Auszeichnung im Breitensport. Sie gibt allen Sportinteressierten Gelegenheit, ihrem Alter entsprechend und - seit diesem Jahr - abgestuft nach den Leistungsklassen Gold, Silber und Bronze die eigene Fitness zu überprüfen und dabei die Freude an der Bewegung und der eigenen Fitness zu spüren. Wer die Prüfungen erfolgreich meistert, erhält vom DOSB das Sportabzeichen. Der DOSB ist das Dach des deutschen Sports und vereint 98 Mitgliedsorganisationen mit 27,8 Millionen Mitgliedschaften in 91.000 Vereinen.

Die offizielle splink-App zum Deutschen Sportabzeichen gibt es unter: www.splink.de/sportabzeichen.

Die fünf Motivationsfilme für das Deutsche Sportabzeichen können Sie über den Youtube-Kanal des DOSB unter www.youtube.com/mydosb jederzeit anschauen.
Weitere Infos gibt es bei: Michael Heinze.