Neue Broschüre zum Ehrenamt im Sport

Die Bedeutung von Ehrenamt & freiwilligem Engagement für den Sport

Diese Broschüre soll dazu beitragen, die Bedeutung der unzähligen freiwilligen Leistungen im Sport sichtbar zu machen und für eine Beteiligung bzw. Unterstützung zu werben. Sie ist deshalb besonders für die Sportvereine ein nützliches Instrument für die Kommunikation und Außendarstellung.

Mehr als 8,85 Mio. Mitglieder - in Rheinland-Pfalz rund 450.000 - engagieren sich ehrenamtlich und freiwillig in deutschen Sportvereinen. Davon 1,85 Mio. in Aufgaben und Funktionen (also als Übungsleiter/in, Trainer/in und Vorstandsmitglied) und über 7 Mio. Mitglieder als freiwillige Helferinnen und Helfer. Damit ist der Vereinssport unter dem Dach des DOSB einer der größten Akteure der Zivilgesellschaft. 

Allerdings zeigt der aktuelle DOSB-Sportentwicklungsbericht 2011/2012 deutlich auf, dass Sportvereine zunehmend unter Druck geraten, freiwillig und ehrenamtlich Engagierte für die Vereinsarbeit zu finden. So geben mittlerweile 12,4 Prozent der Sportvereine an, dass die Bindung und Gewinnung von ehrenamtlichen Funktionsträgern ein existenzielles Problem für den eigenen Sportverein darstellt.

Nicht nur vor diesem Hintergrund ist es für den organisierten Sport von hoher Bedeutung, neue Wege in der Engagementförderung zu gehen. DOSB, Sportverbände und nicht zuletzt die Sportvereine sind gefordert, die Wünsche und Anforderungen der Engagierten stärker zu berücksichtigen. 

Initiates file downloadDie Broschüre als pdf zum Umblättern >>>

Die Broschüre kann als Druckexemplar  - auch in größerer Stückzahl  - beim DOSB, Gudrun Cezanne (Opens window for sending emailcezanne(at)dosb.de oder Telefon: 069 / 6700-324) kostenfrei (zzgl. Portokosten) bestellt werden.

(Quelle: DOSB)

Weitere Infos gibt es bei: Michael Heinze.