Förderung: 1.000 Euro von der GlücksSpirale für DLRG Bad Sobernheim

Lotterie unterstützt das Winter-Jugend-Training der Lebensretter von der Nahe

Die DLRG Bad Sobernheim erhält eine Sonderförderung von 1.000 Euro aus Mitteln der GlücksSpirale. Die Lebensretter von der Nahe werden so in die Lage versetzt ihr Winter-Jugend-Training besser zu erreichen. Fünf Gruppen fahren von September bis Mai jede Woche zum 20 Kilometer entfernten Lehrschwimmbecken in Hargesheim, in dem die Trainingseinheiten stattfinden. Hierbei entstehen dem Verein hohe Transportkosten, die über die unerwartete Unterstützung der GlücksSpirale, des Landessportbundes und der regionalen Sportbünde in Rheinland-Pfalz abgemildert werden können.

Mit ungefähr zwei Drittel Kinder und Jugendlichen hat der DLRG Bad Sobernheim einen besonders großen Anteil an jungen Mitgliedern. „Im Sommer können wir im Freibad in Bad Sobernheim trainieren, im Winter bleibt uns nur der Weg nach Hargesheim, Kirn oder Bad Kreuznach. Schön wäre im Winter ein nutzbares Bad in Bad Sobernheim“, träumt Christian Ley, 2. Vorsitzender der DLRG Bad Soberheim. „Aber dieser Scheck hilft uns schon enorm, das Winter-Jugend-Training besser zu finanzieren“, schiebt er nach. Die beiden Sportfunktionäre Walter Desch, LSB-Vizepräsident, und Wolfgang Scheib, Vorsitzender des Sportkreises Bad Kreuznach, sind sich einig, dass die DLRG die Förderung verdient hat. „Wer der Jugend nicht nur eine sportliche Heimat gibt, sondern auch noch einen herausragenden und unbezahlbaren Dienst an der Gesellschaft leistet, muss besonders gestützt werden.“

Bevor allerdings der Traum eines Hallenbades wahr wird, wünscht sich Ley ein Mannschaftstransportfahrzeug, welches quasi als „Shuttle-Bus“ für das Winter-Jugend-Training eingesetzt werden soll. Hierzu benötigt der Verein nach Leys Schätzung 45.000 Euro. Mit einem Eigenanteil von rund 17.000 Euro wollen sie ein Drittel der Kosten alleine stemmen. Unterstützung für den restlichen Betrag erhoffen sie sich von Wirtschaftspartnern, Stiftungen und durch Zuschüsse von Kreis und Kommune.

Wer bei der DLRG Bad Sobernheim aktiv wird, kann sich nicht nur im Schwimm- und Lebensrettungstraining sportlich und geistig fit halten. Im Einsatz- und Katastrophenfall rücken die Mitglieder aus, um die Bevölkerung bei Unwetter, Hochwasser oder Wasserrettung zu schützen und sich in den Reigen der Rettungskräfte einzureihen.

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz ist Destinatär des GlücksSpirale von Lotto Rheinland-Pfalz und profitiert finanziell an den Umsätzen der „Lotterie, die Gutes tut“. Mit diesem Geld fördert der LSB in Abstimmung mit den Sportbünden im Rheinland, in Rheinhessen und der Pfalz wiederum den Breitensport – unter anderem wird so Monat für Monat ein Verein besonders gewürdigt.